Hervorgehobener Beitrag

Wir über uns

Der Verein Technik-Geschichte in Jena e.V. pflegt und reflektiert die Geschichte der Industrie und Technik im Jenaer Raum und betrachtet dabei besonders die Zeit von etwa 1850 bis zur Gegenwart.
Der Verein organisiert regelmäßig öffentliche Kolloquien und gibt seit 1999 die Buchreihe „Jenaer Jahrbuch zu Technik- und Industriegeschichte“ heraus. Neben technikwissenschaftlichen Beiträgen und Würdigungen von Persönlichkeiten berichten hier auch Wissenschaftler über aktuelle Themen aus akademischer und industrieller Forschung.
Außerdem werden vom Verein in größeren Abständen Exkursionen zu technisch (und nicht nur geschichtlich) interessanten Orten und Objekten in der näheren und weiteren Umgebung  Jenas organisiert.

Vereinsmitglieder und deren Ehe-/Lebenspartner profitieren u.a.  von den günstigen Sonderkonditionen bei allen Veranstaltungen des Vereins. Falls Sie Mitglied werden wollen, hier geht es zur  Beitrittserklärung.

Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Aktuelle Informationen

Vortragsankündigung:
Am Dienstag den 21. Januar 2020 um 18.15 Uhr spricht Frau Prof. Dr. Renate Tobies (Jena) im Universitätshauptgebäude HS 250 zum Thema:
„Symbiose von Wissenschaft & Industrie: Felix Klein erster Preisträger des Ernst-Abbe-Gedächtnis-Preises“
Ausführliche Einladung folgt

Band 22 des Jenaer Jahrbuchs zur Technik- und Industriegeschichte (2019)
Der neue Band unseres Jahrbuches wird voraussichtlich am 18. Dez. 2019 erscheinen.
> Werbekarte Band 22 mit Inhaltsverzeichnis

Informationsarchiv