Bd.11(2008):239-259_Guyenot

 

Volker Guyenot (Jena)
Justierdrehen – die Historie einer Montagetechnologie für Objektive
Jenaer Jahrbuch zur Technik – und Industriegeschichte Band 11 (2008), S. 239-259

Inhalt:
In diesem Beitrag wird die Entwicklung der Justierdreh-Technologie von etwa 1967 bei Carl Zeiss Jena bis in die neuere Zeit im Jenaer Fraunhofer Institut IOF dargestellt:
- Anforderungen aus der Fotolithografie
- Grenzen der konventionellen Montagetechnologien von Objektiven
- Justierdrehen – manuell/visuell
- Justierdrehen – automatisiert/objektiviert
- Neuere Entwicklungen beim Justierdrehen

>zurück